Zentrum für ambulante Rehabilitation Rostock

In unserem Zentrum für ambulante Rehabilitation bieten wir unseren Patient*innen aus Rostock und der näheren Umgebung die nicht stationäre Therapie in den Bereichen Orthopädie und Psychosomatik an. Dabei befinden sich die Patient*innen ca. 6-8 Stunden täglich an 5 Wochentagen bei uns in Behandlung. Für die Zeiten zwischen den Therapien stehen ihnen ansprechende Aufenthaltsräume zur Verfügung. Unser Zentrum steht für ganzheitliche medizinische Behandlungskonzepte, die sich an wissenschaftlich anerkannten Betrachtungen, Leitlinien und evidenzbasierter Medizin orientieren. Neben biologischen Aspekten werden bei uns auch psychosoziale Faktoren der Patient*innen mit einbezogen.

„Mitarbeiter*innen profitieren von GIBI vor allem vom ganzheitlichen Ansatz.“

Mathias Behrens, Verwaltungsleiter im Zentrum für ambulante Rehabilitation

Im Fachbereich Orthopädie arbeiten wir auf Basis multimodaler und indikationsspezifischer Behandlungsprogramme. Unsere umfassend ausgestalteten Behandlungsräume bieten die Möglichkeit u.a. für Sport- und Bewegungstherapie, Manuelle Therapie, Hydrotherapie oder aber Ergo- und Kreativtherapie. Die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit ist erfolgreicher, wenn die Rehabilitanden lernen, sich mit ihrer Krankheit und deren Folgen auseinander zu setzen. Aus diesem Grund richten wir uns auch im Fachbereich Orthopädie auf psychosoziale Aspekte der Krankheitsbewältigung. Zusätzlich finden neben dem aktiven Therapieprozess für Patient*innen auch Seminare und Schulungen statt, diese erörtern und informieren über wichtige rehaspezifische Themen. Somit erlernt die Patient*innen ein erweitertes Verständnis von Gesundheit.

Die Abteilung für Psychosomatik verfolgt ein integratives psychotherapeutisch-psychosomatisches Konzept unter Einbeziehung verhaltenstherapeutischer und psychodynamischer Verfahren. Das Konzept orientiert sich an der modernen psychotherapeutischen Medizin und umfasst verbale, körperbezogene und erlebnisorientierte Gruppen- und Einzeltherapien. Im Fokus steht dabei die Gruppenpsychotherapie, die sowohl in verhaltenstherapeutischen Problemlösegruppen als auch in psychodynamischen Gruppen angeboten wird. Beide Formen der Gruppentherapie schließen eine Gestaltungstherapie, eine kommunikative Bewegungstherapie und eine ebenfalls bezugsgruppenspezifische Sport- und Bewegungstherapie mit ein. Darüber hinaus bieten wir Indikative Gruppen zu den Themen Arbeitsplatzkonfliktbewältigung, Schmerzbewältigung sowie Genuss und Achtsamkeit an.

Wir möchten unseren Patient*innen solide und innovative Konzepte während des Behandlungsprozesses anbieten. Aus diesem Grund pflegen wir gute, faire und langjährige Partnerschaften mit den Rentenversicherungen sowie mit einer Vielzahl von gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen. Aber auch Berufsgenossenschaften und andere Zuweiser zählen zu unseren langjährigen Partnern.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage.

Impressum | Datenschutzerklärung | Urheberrecht | Haftungsausschluss | Webdesign: SMP media